Gut besuchter Grillabend

Am 15. August trafen sich 32 Mitglieder auf der Terrasse von Uma und Ivan Lukanovic` im Landgasthof Majert. Eine Stunde vorher gingen die Blicke zum Himmel, weil sich da etwas zusammenbraute. Doch das Unwetter zog an Brünen vorbei und so hatten alle Anwesenden einen schönen, unterhaltsamen Abend bei leckerem Grillfleisch, Salaten, diversen Beilagen und kühlen Getränken. Nach Zeiten der Zurückhaltung trat etwas Normalität ein – man fühlte sich unter freiem Himmel in einer größeren Gruppe ein wenig sicherer. Doch jedem war klar: es ist noch lange nicht überstanden! Darum wurden auch an diesem Abend die Hygienevorschriften eingehalten.

An dieser Stelle möchten wir allen von Herzen wünschen, daß sie gut durch diese schweren Zeiten kommen. Wenn es Redebedarf gibt, steht der Vorstand gerne telefonisch zur Verfügung.

Vereinsabend im August

Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, den 6. August wie immer um 19:30 Uhr im Landgasthof Majert in Brünen statt.

An diesem Tag besteht die letzte Möglichkeit, sich zum Grillen am 15.08.2020 anzumelden.

 

Vereinsabend vom 2. Juli 2020

Bei unserem ersten Treffen nach vielen Wochen wurde festgelegt, dass die Jahreshauptversammlung 2020 ausfällt. Alle Vorstandsmitglieder verlängern ihre Posten um ein Jahr.

Wir erinnern noch einmal an unseren Grillabend am Samstag, den 15. August um 17:00 Uhr bei unseren Vereinswirten Uma und Ivan Lukanowic` ( Landgasthof Majert in Brünen) Zahlreiche Mitglieder haben sich bereits angemeldet. Weitere Anmeldungen (mit Zahlung von 10.–€ Eigenanteil) sind bis zum 6. August möglich. Entweder beim nächsten Treffen am 6. August, telefonisch / persönlich bei einem Vorstandsmitglied oder per Überweisung auf unser Konto: Niederrheinische Sparkasse RheinLippe DE16 3565 0000 0000 3003 92  Verwendungszweck: Grillabend
Wir freuen uns auf Euch!

Das Warten hat ein Ende…

Am Donnerstag, 2. Juli 2020 um 19:30 Uhr treffen wir uns – unter Einhaltung der entsprechenden Hygieneregeln – erstmals wieder zu unserem Vereinsabend bei Majert. Viele von uns haben sich lange nicht gesehen oder gesprochen. Und so freuen wir uns auf einen gut besuchten, gemütlichen Abend.

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass am
Montag, 6. Juli 2020 auch wieder die monatliche, öffentliche Sprechstunde im Gemeindehaus Brünen von 16:30 bis 17:30 Uhr stattfindet.
Bitte mit Mund-Nasenschutz. Auf die Einhaltung der Abstandsregeln wird geachtet.

Keine öffentliche Sprechstunde

Wir möchten mitteilen, dass auch die öffentliche Sprechstunde am Montag, den 04. Mai 2020 im Gemeindehaus Brünen ausfällt.
Unser monatliches Treffen am Donnerstag, den 07. Mai 2020 entfällt ebenso.
Wir hoffen, dass sich die Situation bis Juni etwas entspannt hat und wir uns bald wiedersehen können. Bis dahin wünschen wir Allen viel Gesundheit und Durchhaltevermögen!
Selbstverständlich stehen wir bei Fragen, Sorgen oder „einfach nur zum Reden“ gerne telefonisch zur Verfügung.

 

Absage der Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,
wie vor uns schon viele andere Vereine müssen auch wir unsere für den 2. April 2020 angesetzte JHV absagen. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.
Auch die öffentliche Sprechstunde im Brüner Gemeindehaus am 6. April findet nicht statt.

 

Jahreshauptversammlung 2020

Am Donnerstag, den  2. April 2020 findet unsere JHV um 19:00 Uhr im Landgasthof Majert in Brünen statt.
Neben den üblichen Tagesordnungspunkten stehen auch die Wahlen von Kassenwart* und Stellvertreter*, sowie Schriftführer* und Stellvertreter* an.
Die schriftlichen Einladungen an unsere Mitglieder sind raus bzw. unterwegs.

Der Termin für unseren Grillabend steht auch fest: Samstag, 15. August 2020 um 17:00 Uhr. In diesem Jahr bei Ivan und Uma Lukanowic` im Landgasthof Majert in Brünen. Weitere Informationen stehen auf der Einladung zur JHV.

 

Weihnachtsfeier 2019

Am 20. Dezember trafen sich die Mitglieder unseres Vereins zur alljährlichen Weihnachtsfeier. Vorsitzender Helmut Stenk begrüßte die 42 Gäste, sowie Frau Große-Holtforth als stellvertetende Bürgermeisterin der Stadt Hamminkeln aufs herzlichste. Um in richtige Weihnachtsstimmung zu kommen, wurden Liedertexte verteilt. Richard Wendorfs Frau Olga und deren Freundin Doro begleiteten auf ihren Instrumenten die vielen bekannten Weihnachtslieder. Im Anschluß daran trug Viktor Pohl eine wunderschöne Geschichte vor.
Nun folgte das festliche Menue. Dieses wird jedes Jahr von 3 anderen Mitgliedern ausgesucht. Nachdem alle sichtlich zufrieden waren kam, was traditionell immer kommt: das Wichteln… sehr spannend! Alle hatten mit viel Liebe ihre Geschenke ausgesucht und so war für (fast) jeden das Richtige dabei…
Alles in Allem wieder eine gelungene Veranstaltung.
An dieser Stelle möchten wir unseren Mitgliedern, ihren Familien und Freunden von Herzen alles Gute für 2020 wünschen. Den kranken Menschen baldige Genesung und dass sie die Hoffnung nicht aufgeben mögen.

 

 

Glücksrad auf der Brüner Kirmes

In diesem Jahr war unser Verein wieder mit einem Stand auf der Brüner Kirmes präsent. Wir hatten unser Glücksrad dabei, es gab  viele schöne Preise zu gewinnen und in jedem Fall einen Trostpreis. Trotz des Dauerregens fanden viele den Weg zu unserem Stand. Die Kleinen und auch Größeren drehten erwartungsvoll das Glücksrad. Manchmal fiel die Auswahl der Preise schwer, so groß war das Angebot der gespendetet Spiele, Plüschtiere, CDs, Bücher und diversen Dinge. Der Erlös geht komplett zu Gunsten unserer Vereinsarbeit.
Wir bedanken uns für Euren Besuch!

15 Jahre Kreis der Behinderten & ihre Freunde e. V.

Im April 2004 wurde unser Verein in Brünen gegründet. In einer kleinen vereinsinternen Feier konnte Vorsitzender Helmut Stenk am 6. September viele treue Mitglieder begrüßen. Besonders erfreulich, dass darunter auch sechs Gründungsmitglieder waren. Von Anbeginn bis heute sind das: Mathias Altenhein, Anne Altenhein, Astrid Teske, Siegfried Platz, Maria Giesen und Richard Wendorf.
Nach einem köstlichen Abendessen brachte uns der Junge Chor Brünen unter der Leitung von Reingard Modrow, einige wunderschöne Lieder zu Gehör.
Im Anschluß daran, ein kleiner Rückblick auf 15 Jahre Vereinsarbeit und Gemeinschaft. Dabei wurde der persönliche Einsatz unseres Vorsitzenden besonders hervorgehoben. Ein großes Lob auch an Richard Wendorf, der ihn so oft wie möglich unterstützt. Ein Beispiel: im vergangenen Jahr wurden 289 Anträge für Schwerbehinderung zwischen
30 – 100 % gestellt (3 wurden abgelehnt)
75 Anträge für einen Pflegegrad, die alle akzeptiert wurden. Und von 39 Gleichstellungsanträgen bei der ARGE wurden lediglich 2 abgelehnt.
Ansonsten stand der Abend  ganz im Zeichen unserer Mitglieder, die sich gut unterhalten haben und Spass hatten. Bei einer Diashow, die im Hintergrund lief, konnte sich der Eine oder die Andere wiederfinden. Dazu geht ein besonderer Dank an Mathias und Anne Altenhein für die vielen Fotos von ganz vielen Veranstaltungen und an Frank Rösch, für die technische Einrichtung der Diashow!
Es war ein harmonischer Abend und dafür ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer!